Dr. med. Agnes Balten
Geb. 1964. Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, Traumatherapeutin (DeGPT), niedergelassen in eigener Praxis, ehemals Oberärztin in der Klinik für Psychotherapeutische und Psychosomatische Medizin des EvKB in Bielefeld.


Barbara Daiber
Jg. 1958. Lehrerin, Freinet- und Gestaltpädagogin, Malleiterin und LOM®-Therapeutin (DFKGT). Ausbildung zur Malleiterin für Ausdrucksmalen bei Hannah Over, Arno Stern, Bettina Egger, ausgebildet zur LOM®-Therapeutin am IHK Zürich. Langjährige Lehrtätigkeit an den Universitäten Osnabrück und Bremen, Autorin zahlreicher Fachartikel, Fortbildungen und Coaching in Kindergarten, Schule und Hochschule. Seit 1995 Leitung eines Ateliers für Ausdrucksmalen.


Claudia Gundlach
Geb. 1968, Mutter von 2 Kindern. Tischlerin, Arbeitstherapeutin in einer Suchtklinik für drogenabhängige Frauen, Werkakademie Kassel, Diplom Kunsttherapeutin/Kunstpädagogin (Ottersberg), selbstständiges künstlerisches Arbeiten (Malerei), kunstpädagogische Projekte mit Erwachsenen, Kindern und Senioren. Seit 2005 tätig als Kunsttherapeutin in der Uniklinik Göttingen, Abt. für psychosomatische Medizin und Psychotherapie im stationären und teilstationären Bereich.


Christiane Meinfelder-Bender
Geb. 1960. Textildesign-Studium, Ausbildung bei Arno Stern (Malspiel und Formulation),
Ausdrucksmalen und Kunsttherapie-Fortbildung am bik, Entwicklung der Methode des
"Begleiteten Malspiels". Arbeitsschwerpunkte: prozessorientiertes Malen mit Kindern und Erwachsenen, Einsatz des "Begleiteten Malspiels" im eigenen Atelier sowie in der Frühförderung und der Hospizarbeit seit mehreren Jahren. Langjährige Erfahrung im Bereich der Erwachsenenbildung.


Ingvild Scheele-Kolesch
Jg. 1962, Studium Kommunikationsdesign an der FH Bielefeld, langjährige freie Tätigkeit in der Kunstvermittlung am Museum Marta Herford, Fortbildung Malleiterin Ausdrucksmalen und Kunsttherapie am bik, Heilpraktikerin für Psychotherapie, seit mehreren Jahren tätig in der Integrationsagentur des DRK Herford-Stadt, Arbeitsschwerpunkt: Kunsttherapeutische Projekte für Frauen und Kinder mit Flucht- und Migrationsgeschichte.


b i k - Bielefelder Institut für Kunsttherapie