14. Jahresprogramm 2019


Liebe Kolleg*innen,


mit Freude präsentieren wir Ihnen unser 14. Jahresprogramm 2019.

Seit vielen Jahren bewährt sich die Kunsttherapie als eigenständige therapeutische Methode und als zusätzliches Handwerkszeug in zahlreichen therapeutischen und pädagogischen Einsatzfeldern. Mit unserem Programm möchten wir Sie einladen, sich für Ihr persönliches Arbeitsfeld neu inspirieren zu lassen und dieses durch eine kompetente Begleitung kreativer Prozesse zu erweitern. Für unsere Fortbildungen ist es uns ein besonderes Anliegen, Ihnen kunsttherapeutische Methoden auf dem Hintergrund einer ressourcenorientierten Haltung und eines psychodynamischen Grundverständnisses zu vermitteln.

Das b i k ist berechtigt, Bildungsschecks und Bildungsprämiengutscheine entgegen zu nehmen und Weiterbildungspunkte nach dem Gesundheitsmodernisierungsgesetz (GMG) für niedergelassene Heilmittelerbringer zu vergeben.

Aktuell möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir aufgrund Ihrer zahlreichen Anfragen und des wachsenden gesellschaftlichen Bedarfs an kompetenter Begleitung im Bereich Flucht und Migration zwei neue Seminarangebote in unser Programm aufgenommen haben: Das Curriculum 4-04 Kunsttherapie in der Behandlung komplexer dissoziativer Störungen und den Kurs 5-24 Kunsttherapie bei Migrationsprozessen.

Bitte berücksichtigen Sie, dass wir Ihren Seminarplatz erst nach Eingang Ihrer Seminargebühr verbindlich reservieren können. Außerdem bitten wir Sie, die Hinweise auf den jeweiligen Veranstaltungsort und die Seminarzeiten zu beachten.


Wir freuen uns darauf, Sie in unseren Seminaren zu begrüßen und wünschen Ihnen ein erfolgreiches und glückliches Jahr 2019.

Susanne Lücke  &  Ulrike Grosse

 

 

b i k - Bielefelder Institut für Kunsttherapie